Ich wurde zu einem Kunden gerufen, der hatte sich den Fuss bei der Gartenarbeit verletzt. Am Bord ist er ausgerutscht, merkte aber selber nichts davon. Am Abend wurde aber der Knöchel so geschwollen, dass es weh tat auf den Fuss zu stehen, und laufen war auch eine Sache für sich. Die Ehefrau des Verletzen hatte jeden Abend Quarkwickel gemacht, nur half dies überhaupt nicht. So bekam ich ein Telefon, ob ich mal den Fuss anschauen kann.

Ich habe mich Energetisch mit dem Klienten seinem Fuss verbunden und sah, dass die Verletzung da war und meine Helfer haben eine Paste kreiert und aussen links und rechts des Knochens hingelegt. Was für mich auch sichtbar wurde, die Fusssohlen waren geschlossen, und zum Entgiften ist es sehr wichtig, dass die Poren offen sind. So habe ich, als ich beim Klienten war, seine Füsse in meiner Hand gehalten, und bald darauf ist er eingeschlafen. Ich durfte im vollen Vertrauen mit meinen Helfern eintauchen und habe das Heilmittel einfliessen lassen, das der Fuss brauchte.

2 Tage später habe ich das Telefon bekommen, dass das ganze geschwollene zurück ist, und seit Wochen sieht man wieder den Knochen.